Wolmirstedt (kd). Preisfrage: Warum war am Pfingstsonntag vor dem Ratshaus in Wolmirstedt geflaggt. Antwort: Der 23. Mai fällt wie der 1. Mai und der 3. Oktober unter die allgemeinen Beflaggungstage, an denen ohne besondere Anordnung zu flaggen ist. Am 23. Mai jährt sich die Verkündigung des Grundgesetzes. Es ist der Tag unserer Verfassung. In Sachsen-Anhalt wird die Beflaggung der Dienstgebäude jährlich per Runderlass geregelt, wobei sich die dort genannten Beflaggungstage am Erlass des Bundes orientieren, jedoch ohne Wahltage. Es wird zusätzlich unter anderem am 16. Juli geflaggt. Das ist der Tag der Ausfertigung der Landevererfassung.