Geranien, Petunien, Dahlien – am Haus 9 blüht es momentan in den schönsten Farben des Frühlings. Die Rogätzer Floristin Nicole Steglitz (re.) wollte den Bewohnern des Bodelschwingh-Hauses eine Freude machen und spendete zahlreiche Pflanzen sowie Blumenerde. Der Kontakt kam über Franca Prellberg (nicht im Bild) zustande, die im Bodelschwingh-Haus arbeitet und auch die Inhaberin eines Blumenladens kennt. Gemeinsam mit Hausleiter Thomas Röhle (2. v. l.) und einigen Bewohnern brachten die Frauen das gespendete Grün in die Erde. Foto: Claudia Labude