Gerwisch. Andreas Karwath ist seit über 30 Jahren mit mehreren Hundert Tieren als Wanderschäfer unterwegs. Zur Zeit macht er Halt im Jerichower Land. Letzter Stopp: Gerwisch. Die 300 Schafe sollen den Boden gegen das nächste Hochwasser verfestigen. Mehr dazu lesen Sie morgen in Ihrer Volksstimme.