Zerbst. Heidi Kontzog ist ein Zerbster Original, und Schora, wohin es sie 1966 zog, gehört schließlich heute auch zu Zerbst. Berühmtheit erlangte die Frau mit dem Herz am rechten Fleck und der frechen Schnute durch die Verkörperung der Wasserjette.

Aus einer Laune heraus meinte Heidi Kontzog, einmal in deren Rolle schlüpfen zu müssen - Figur und Talent brachte sie mit. Aus einem Jahr wurden 15 Jahre als Wasserjette, die mit ihrem Auftreten und Reden bei Stadtfesten origineller nicht sein konnte.

Am Mittwoch feierte die Wasserjette a.D., die seit der Wende eine Pension in Schora betreibt, ihren 70. Geburtstag mit vielen Gästen. Glückwünsche überbrachten unter anderem Bürgermeister Andreas Dittmann, Ortsbürgermeister Thomas Wenzel und Bürgermeister a.D. Helmut Behrendt. Die "Sippe", mit Tochter, Sohn und vier Enkelkindern, ist am Sonntag eingeladen.