Zerbst (tdr) l Der Schulentwicklungsplan bis 2018/19 ist beschlossen. Er basiert auf Mindestschülerzahlen, zu denen sich derselbe Kreistag am Donnerstag ablehnend positioniert hatte. Der Beschluss beschreibt Bestandsgefahr für sechs der 38 öffentlichen Grundschulen. Mehr dazu am Sonnabend in der Volksstimme.