Zerbst (tdr) l Eine 75-köpfige Besuchergruppe der Evangelischen Landeskirchen Baden, Pfalz und Württemberg besuchte am Wochenende Zerbst. Die vornehmlich Russlanddeutschen interessierten sich für Katharina II.: Deren Ruf waren ihre Vorfahren nach Russland gefolgt. Mehr dazu lesen Sie am Montag in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.