Zerbst (fw) l Jetzt im Frühling ist die Unfallgefahr durch Wildwechsel besonders hoch. Doch durch eine vorsichtige Fahrweise lassen sich Zusammenstöße vermeiden, sagt Hans-Peter Klimmek von der Polizei. Was aber ist zu tun, wenn sich ein Unfall nicht verhindern lässt? Darüber hat Volontärin Franziska Werner mit ihm gesprochen. Das Interview am Donnerstag in der Volksstimme.