Zerbst l Wer Karten für eine der insgesamt drei Jugendweihefeiern in Zerbst haben möchte, bekommt diese beim zuständigen Elternvertreter. So nennen die Mitarbeiterinnen des Jugendweihe-Vereins engagierte Kontaktpersonen und Vereinsmitglieder, die ein Kind in der achten Klasse haben und den Kartenvorverkauf für ihre Schule zentral verwalten.

Wer das im Einzelfall ist, kann beim jeweiligen Klassenlehrer erfragt werden. Desweiteren ist es möglich, Karten in der Sprechstunde des Jugendweihe-Vereins, jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat in den Räumen der Begegnungsstätte der Volkssolidarität, Breitestein 76 , zu erwerben. Dort lägen die Karten jedoch nur in kleiner Stückzahl vor, informiert Susann Bettführ.

Den Auftakt zu den Jugendweihefeiern machen in diesem Jahre die Schüler der achten Klassen des Francisceums. Beginn ist am 24. Mai um 9 Uhr. Weiter geht es um 11 Uhr mit den Klassen 8a und 8c der Ciervisti-Sekundarschule. Die Klassen 8b und 8d haben um 13 Uhr eine gemeinsame Weihe mit den Schülern der Förderschule Güterglück.