Zerbst (tdr) l Aktuell leben 13 Flüchtlinge in fünf Mietwohnungen in Zerbst. Im Landkreis insgesamt sind 188 Flüchtlinge in 67 Wohnungen untergebracht. Der Kreis will mittelfristig gänzlich ohne Flüchtlingsheime auskommen. Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.