Zerbst (jkd) l Durch einen defekten Magnetschalter im Wasserspiel auf dem Zerbster Markt ist der Stadt ein finanzieller Schaden von rund 39900 Euro entstanden. 23000 Kubikmeter Frischwasser sind vergebens gesprudelt. Um solche Vorfälle künftig zu vermeiden, sollen Zählerstände jetzt regelmäßiger überprüft werden. Lesen Sie am Dienstag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.