Zerbst l Unser heutiges Heimatfotorätsel wandelt einmal mehr auf historischen Pfaden. Gesucht wird dieser Teil eines Baudenkmals im Herzen der Stadt Zerbst.

Dass es sich um einen Teil der Stadtmauer handelt, ist wohl offensichtlich. Doch wir möchten wissen: Um welchen handelt es sich genau? Und wo ist dieser zu finden?

In einem Text, der zu diesem historischen Foto erschienen ist, heißt es: "Von den ehemals 50 Wachttürmen und Wighäusern sind heute noch gut 30 erhalten. Dem neuzeitlichen Verkehr mußten leider zwei von den fünf alten Stadttoren geopfert werden. Sagen Dir diese wenigen Bilder nicht, daß es wohl schön sein muß, einen Gang um die lange Mauer mit ihren abwechslungsreichen baulichen Schönheiten und herrlichen Grünanlagen zu machen?"

Aufgrund des Feiertages, können Sie uns am heutigen Freitag Ihren Lösungsvorschlag zwischen 10 und 12 Uhr unter der Telefonnummer (03923/73 69 24) mitteilen.

Wie immer freuen wir uns auf Ihre Geschichten und Erinnerungen, die Sie mit der historischen Aufnahme und den Orten in der Stadt verbinden. Unter allen Anrufern wird ein Sachpreis verlost. Dieses Mal kann sich der Gewinner über einen Kaffeepott freuen.