Zerbst (fw) l Sie gab das perfekte Bild einer lieben Omi ab: Auf der Nase eine Brille mit Goldrand, die Dauerwelle in Form geföhnt, die Handtasche auf dem Schoß. So präsentierte sich eine achtzigjährige Frau Richter Andreas van Herck. Dass in ihrer Scheune in Coswig mindestens 1090 Cannabispflanzen gezüchtet wurden, davon will die alte Dame nichts bemerkt haben. Doch dagegen spricht ein Verhörprotokoll der Polizei. Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.