Zerbst (jkd) l Der Heidetorschule in Zerbst flatterte in dieser Woche Post ins Haus, die es in sich hatte. "Ideen machen Schule" lautet der Namen eines Wettbewerbes, bei dem die Schule sich beteiligt und nun gewonnen hat. Stolze 1600 Euro umfasst der Gewinn.

Seit vielen Jahren sind die Trommel-AG und die Line-Dance-AG fester Bestandteil im Lehrplan. Stets am Schuljahresbeginn gibt es einen Workshop, in dem die Schüler ihre Kenntnisse nach den Ferien wieder auffrischen. "Doch das und die eine Stunde Übung in der Woche reichen nicht wirklich aus", erzählt Monika Dauert, die zusammen mit Helga Ramsdorf die Line-Dance-Gruppe und mit Katrin Bohn die Trommler-AG leitet.

Das Geld soll nun für ein einwöchiges Trainingslager der Line Dancer genutzt werden. "Der Ort steht noch nicht fest, aber der Gewinn hilft uns sehr", freut sich Monika Dauert.

Den AG-Leiterinnen und Schulleiterin Sylvia Focke ist es zudem wichtig, dass die Schüler Kontakte zur Ciervisti-Schule und dem Gymnasium halten - sowohl über die Trommler-AG "Lautstark" als auch die Line-Dance-AG. "Auch in dieser Hinsicht wird uns die Trainingswoche helfen. Wir werden intensiv arbeiten." Zudem möchte die Schule einheitliche und sommerlich-leichte Kleidung für die Line Dancer anschaffen und beispielsweise die Musikauswahl vergrößern.