Zerbst (jkd) l Einem Tier in Not zu helfen, ist für viele Ehrensache. Doch es ist gar nicht so einfach, zu wissen, welcher Ansprechpartner der richtige ist. Die Unterscheidung zwischen Haus- und Wildtier ist bereits entscheidend. Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.