Zerbst (akr) l Den Einsatz von 50 Feuerwehreinsatzkräften hat am Sonnabend ein Brand bei den ehemaligen Russenkasernen beim Flughafen Zerbst gefordert. Gegen 15.30 Uhr brach der Brand aus, erst gegen 20 Uhr zog die Feuerwehr ab. Die Kripo ermittelt. Es gibt Augenzeugen. Mehr dazu lesen Sie am Montag in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.