Coswig (jkd) l Die Akteure am Lutherweg in Sachsen-Anhalt wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Das vereinbarten 35 Vertreter von Kirchen, Kommunen, Unternehmen und aus dem Tourismus beim Lutherweg-Tag für Sachsen-Anhalt vor wenigen Tagen im Kulturzentrum Klosterhof Coswig (Anhalt). Ein Ergebnis: Voraussichtlich noch in diesem Jahr soll der Lutherweg von Zerbst aus nach Magdeburg verlängert werden. Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.