Zerbst (hro) l "Angepfiffen!" und "Frisch gestrichen" hat die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck ihre beiden Konzerte getitelt, mit denen sie am Sonnabend, dem 20. September, nach Zerbst kommt. "Einer schönen Tradition folgend, gastiert die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie nun schon zum achten Mal auf Einladung der Gasstadtwerke Zerbst GmbH (GSZ) und der Erdgas Mittelsachsen GmbH (EMS) im Zerbster Schloss", erklärte der Pressesprecher der EMS, Frank Sieweck. Am Dienstag informierte er gemeinsam mit Dirk Herrmann, Vorsitzender des Fördervereins Schloss Zerbst, und Jana Reifarth, Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit, über die Programme beider Konzerte.