Zerbst (el) l Seit Neuestem parken die Müllfahrzeuge der Kreiswerke neben der Zerbster DRK-Rettungswache. Allerdings ohne Müll. Geschäftsführer Hartmut Eckelmann kann die Angst vor hygienischen Problemen nehmen. Mehr dazu lesen Sie am Sonnabend in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.