Isterbies/Rosian (sze) l Wer sich für altehrwürdige Gotteshäuser und deren Interieur interessiert, sollte sich am Tag des Offenen Denkmals am 14. September auf die Straße spätgotischer Flügelaltäre zwischen Isterbies und Vehlitz begeben. An einigen Schauplätzen wird an diesem Tag ein zusätzliches kulturelles Programm geboten, informiert der Loburger Pfarrer Georg Struz, der auch im Förderverein "Straße der spätgotischen Flügelaltäre" im Vorstand sitzt. Lesen Sie am Mittwoch mehr in der Volksstimme und im E-Paper.