Seit nunmehr 20 Jahren befindet sich das Umweltzentrum Ronney in freier Trägerschaft des Fördervereins. Mitte Juli wurde ein neuer Vorstand gewählt. Das Jubiläum soll mit einem Tag des Dankes und der offenen Tür begangen werden.

Ronney l Am 18. Juli wurde im Förderverein Umweltzentrum Ronney ein neuer Vorstand gewählt. Den Vorsitz übernahm Hartmut Kühnel. Er löste Wolfgang Albert in dieser Funktion ab. Und auch Manfred Werner will wie Albert künftig ruhiger treten und steht nun auch nicht mehr für die Vorstandsarbeit zur Verfügung. Beiden gilt der besondere Dank für die bisher geleistete Arbeit für das Umweltzentrum.

Als Stellvertreterin steht Hartmut Kühnel nun Margrit Scholz zur Seite. Zur Schatzmeisterin wurde Birgit Jacobsen gewählt. Sören Klausnitzer gehört als Schriftführer zum neuen Vorstand, als Beisitzer Christian Schunke. Bürgermeister Andreas Dittmann vertritt die Stadt Zerbst im Vorstand, Willi Kannegießer Barby. Last but not least entsendet der Landkreis einen Vertreter.

In dieser Woche fand die erste Sitzung des neuen Vorstandes statt. Was hat sich dieser vorgenommen? Hartmut Kühnel: "Es mindestens genauso gut zu machen, wie bisher". Es gebe nichts Wesentliches zu verändern, denn die Satzungsziele, die verfolgt werden, haben sich nicht geändert. Eine Herausforderung ist es, immer alles an die finanziellen Gegebenheiten anzupassen. Dabei gelte es, neue Finanzierungsmöglichkeiten zu finden und neue Projekte beziehungsweise die Projekte mit neuen Beteiligten anzubieten. Zwei neue Projekte mit dem Zerbster Gymnasium Francisceum sind bereits in Gange.

Am nächsten Sonnabend, 27. September, soll das 20-jährige Jubiläum in Vereinsträgerschaft erst einmal begangenen werden. Zum Tag der offenen Tür wird von 10 bis 17 Uhr eingeladen. Kühnel wird um 10 Uhr ein paar Worte zur Eröffnung sagen. Auch Staatssekretärin Anne-Marie Keding vom Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt hat sich angekündigt. Nach weiteren Grußworten finden ab 11 Uhr Rundgänge und Aktionsspiele statt. Eingeladen sind alle Sponsoren, Förderer und Freunde des Hauses.