Zerbst (bs) l Noch bis zum 31. Dezember können vom Hochwasser geschädigte Handwerksbetriebe einen Zuschuss aus dem Programm "Aufbauhilfe Hochwasser 2013" beantragen. Gefördert wird die Beseitigung unmittelbarer Schäden nach dem Hochwasser. Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt erstattet 80 Prozent der Kosten, in Härtefällen sogar 100 Prozent. Voraussetzung ist das Einholen von drei Angeboten. Gewährte Soforthilfen werden angerechnet. Mit dem Ablauf der Frist endet die Antragstellung. Mehr Informationen unter www.ib-sachsen-anhalt.de