Zerbst (dap) l Für die Planungsregion Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg soll ein neuer sachlicher Teilplan zur Windenergienutzung erarbeitet werden. Momentan sind alle Kommunen aufgefordert, bis spätestens 31. Oktober Vorschläge zum Planentwurf einzureichen. Die Anhörung bezieht sich hauptsächlich auf die so genannten Kumulationsräume, wie Heike Krüger im Zerbster Bau- und Stadtentwicklungsausschuss darlegte. Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.