Mühro/Deetz (ssi) l Kreistagsmitglied Mario Rudolf (Fraktion Freie Wähler) hat bei der Sitzung des Kreistages erneut auf den schlechten Zustand der Kreisstraße 1255 hingewiesen. Die Straße sei in der Ortslage Deetz schlecht, aber in Mühro habe er die schlechtesten Verhältnisse vorgefunden. Seiner Ansicht nach hätte dort dringend eine Erneuerung stattfinden müssen. Auf Nachfrage erläuterte Kreissprecher Udo Pawelczyk gegenüber der Volksstimme: "Die Straße ist auf keiner Prioritätenliste für die kommenden drei Jahre eingetragen. Das bedeutet, dass eine Erneuerung zurzeit nicht vorgesehen ist."