Zerbst (ssi) l Die Mitglieder des Verbandsausschusses des Abwasserzweckverbandes Elbe-Fläming sind bei der konstituierenden Sitzung bestimmt worden. Zuvor wurde Detlef Schrickel zum Vorsitzenden der Verbandsversammlung gewählt. Gernot Rosenauer ist sein Stellvertreter. Mitglieder des Ausschusses sind durch ihre Funktion Andreas Dittmann als Verbandsgeschäftsführer sowie Detlef Schrickel als Vorsitzender der Verbandsversammlung. Gewählt wurden Lutz Voßfeldt aus Zerbst (Stellvertreter: Marian Konratt), Wilfried Bustro aus Zerbst (Gernot Rosenauer), Thomas Wenzel aus Zerbst (Elard Schmidt), Jürgen Michalek aus Prödel (Arne Haberland) sowie Hans-Peter Klausnitzer aus Coswig (Kurt Schröter) und Edelgard Jahn aus Möckern (Thomas Schnee)Ebenfalls wurde in dieser Sitzung der Jahresabschluss 2013 festgestellt und beschlossen, den Jahresgewinn in Höhe von 165 665,47 Euro auf neue Rechnung vorzutragen. Die Geschäftsführung der Heidewasser GmbH und der Verbandsgeschäftsführer wurden entlastet.