Günther Peter und Jens Hünerbein unterzeichneten gestern den Gasliefervertrag zwischen den Stadtwerken Burg und der Stadt Gommern.

Gommern l Von Feuerwehrgerätehäusern über Sportlerheimen bis zu den Rathäusern in Gommerns Innenstadt: Über insgesamt 25 Immobilien in der Stadt Gommern werden mit Gas geheizt. Die Lieferung haben vor kurzem die Stadtwerke Burg übernommen. Gestern unterzeichneten Bürgermeister Jens Hünerbein und Günther Peter, Vertriebsleiter bei den Stadtwerken, den Gasliefervertrag.

Die Leistung hatte die Stadt ausgeschrieben, nach dem der bisherige Liefervertrag vor dem Auslaufen stand. Von den fünf Bewerbern, die die Unterlagen abforderten, gaben schließlich zwei ein Angebot ab. Die Stadtwerke Burg konnten sich durchsetzen.

"Gommern ist damit die vierte Kommune im Jerichower Land, die wir mit Gas beliefern", sagte Günther Peter. Die Städte Burg und Möckern und die Einheitsgemeinde Möser sind die anderen drei Kommunen.

Vertrag über zwei Jahre und zwei Monate

Der Vertrag läuft mit zwei Jahren und zwei Monaten über einen eher unüblichen Zeitraum. "Das haben wir so gewählt, damit wir den nächsten Vertrag kalenderjahrmäßig abschließen können", sagte Uwe Seeger, der in der Stadtverwaltung unter anderem für Energiemanagement und öffentliche Gebäude zuständig ist.

Im Hinblick auf die Haushaltskonsolidierung freut sich Bürgermeister Jens Hünerbein, dass im Vergleich zum ausgelaufenen Vertrag jährlich mehrere Tausend Euro eingespart werden können. Wie hoch die Einsparungen tatsächlich sind, hängt letztlich auch davon ab, ob die kommenden Winter mild oder knackig kalt werden.

Da die Stadtwerke Burg die Lieferung bereits übernommen haben, ist davon auszugehen, dass der Wechsel reibungslos vonstatten ging.

Die Stadt Gommern arbeitete schon vor dem Abschluss des Gasliefervertrages mit den Stadtwerken Burg zusammen. Beispielsweise bei dem Vorhaben, in Nedlitz die Straßenbeleuchtung energieeffizient umzurüsten.

Wenn es nach den Stadtwerken geht, kann die Zusammenarbeit noch vertieft werden. Nächstes Jahr schreibt die Stadt Gommern die Stromlieferung neu aus. Zum 1. Januar 2016 muss ein neuer Vertrag abgeschlossen werden.