Steutz (pwi) l An den alten Konsum in Steutz erinnert seine sanierte Fassade. Das Objekt wurde nun feierlich eingeweiht. Im Wettbewerb um das Dorf mit Zukunft bekam Steutz für den Landessieg 50000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung gestellt. Das Geld plus notwendige Eigenmittel sollten in die weitere Dorferneuerung - Verschönerung des Dorfbildes - gesteckt werden. Die Ruine des alten Konsum mit dem maroden Nebengebäude war schon lange ein Dorn im Auge, der beseitigt werden sollte. Lesen Sie am Mittwoch mehr in der Volksstimme und im E-Paper.