Zerbst (dap) l Die Preisverleihung bildete am Sonntagnachmittag den Ausklang der Rassegeflügelausstellung. Elf Pokale und ein Ehrenband wurden vergeben. Für die beste Gesamtleistung nahm Günter Giese auf seine Deutschen Schautauben rotfahl mit Binde den Max-Wieland-Preis entgegen. Die Preisrichter bewerteten einige Tiere mit den Qualitätsnoten hervorragend und vorzüglich. Der Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Motivation - neben der familiären Geselligkeit - sei grundlegend für den Erhalt und den Erfolg der Rassegeflügelzucht, so Vorsitzender Hermann Stephan.