Polenzko/Bärenthoren/Mühro (bs) l Die Regionalbereichsbeamten der Polizei stellten sich am Dienstag dem Ortschaftsrat Polenzko vor. "Wir wollen die Polizeipräsenz erhöhen und für das subjektive Sicherheitsgefühl bei den Bürgern sorgen", sagte Holger Sticherling. Bislang laufe das ganz gut und die Resonanz sei positiv. Die Ortschaftsratsmitglieder erkundigten sich, wie die Arbeit genau ablaufe. Klaus-Dieter Hybotter und Holger Sticherling erklärten das beispielsweise aufgrund der Hinweise in der letzten Ortschaftsratssitzung bezüglich der Geschwindigkeit der durchfahrenden Autos in Bärenthoren eine Messung stattgefunden habe. "Es wäre schön, wenn wir da nochmal eine Rückkopplung bekommen würden, wie viele Autofahrer dort angehalten wurden", wünschte sich Ortsbürgermeisterin Ruth Buchmann.

Die Regionalbereichsbeamten erklärten, dass sie auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen seien. "Bei kriminalistischen Ereignissen wählen Sie aber bitte weiter die 110", machte Holger Sticherling klar.