Köthen/Zerbst (ssi) l Die Mitglieder des Kreistages unterziehen sich einer Überprüfung auf Stasi-Mitarbeit. Damit folgten die Mitglieder mit sieben Gegenstimmen und vier Enthaltungen einem Antrag der Fraktion CDU/FDP. Der Vorsitzende des Gremiums, Veit Wolpert (CDU/FDP), ist nun damit beauftragt, nach dem Stasiunterlagengesetz eine Überprüfung aller Mitglieder durchzuführen. Lesen Sie am Montag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.