Jütrichau (dap) l Ein Gesamtschaden von rund 70 000 Euro ist nach ersten Schätzungen am Freitagnachmittag durch den schweren Brand am einstigen Bahnhofsgelände in Jütrichau entstanden. Die genaue Ursache für das sich auf mehrere Gebäude ausbreitende Feuer ist bislang allerdings nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen inzwischen aufgenommen. "Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden", informierte Pressesprecherin Anke Strobel. Mehr dazu am Dienstag in der Volksstimme.