Zerbst (dap) l Vermehrt kam es in den zurückliegenden Wochen zu Kellereinbrüchen in Zerbst. Eine auftragsmäßige Diebstahlserie steckt aber wohl nicht dahinter. Wie Kriminalhauptkommissar Dieter Hesse auf Nachfrage erklärt, handelt es sich vielmehr um ein typisches Phänomen für dieses Jahreszeit. Lesen Sie am Donnerstag mehr in der Volksstimme.