Die Kreisvolkshochschule in Zerbst bietet in nächster Zeit verschiedene Handarbeitskurse an. Über die einzelnen Veranstaltungen unterhielt sich Daniela Apel einmal genauer mit Standort-Leiterin Martina Marczok-Stück.

Am 10. März um 18.30 Uhr öffnet die Schneiderstube zum ersten Mal - an wen richtet sich das Angebot?

Martina Marczok-Stück: Wer Kleidung nach seinen persönlichen Vorstellungen selbst nähen möchte oder Hilfe beim Ändern der nicht mehr richtig sitzenden Lieblingsstücke benötigt, ist in der Schneiderstube bestens aufgehoben. Hier erhalten die Teilnehmer fachliche Anleitung.

Was genau wird den Teilnehmern vermittelt?

In zehn Veranstaltungen lernen die Interessenten neue Nähtechniken beziehungsweise festigen bereits vorhandene Fertigkeiten zur Herstellung von Blusen, Kleidern, Hosen und so weiter nach eigener Wahl. Als Kursleiterin steht ihnen dabei eine versierte Schneidermeisterin zur Seite.

Müssen die Teilnehmer irgendetwas mitbringen?

Wer hat, bringt seine transportable Nähmaschine zum Kurs mit, damit der Umgang auf der eigenen Maschine erlernt oder auch vertieft werden kann. Für Nähanfänger ist allerdings der Kurs "Nähmaschinen-Führerschein" besser geeignet.

Wann findet dieser statt?

Die Grundlagen des Nähens mit Maschine werden in zwei Kursen mit jeweils vier Veranstaltungen vermittelt - der erste startet am 17. März um 9 Uhr, der zweite am 9. April um 18.30 Uhr.

Was ist mit denjenigen, die Stricken und Häkeln lernen wollen?

Die sollten am 19. März bei uns vorbeischauen. Der Nachmittagskurs beginnt 16.30 Uhr, ist also auch für Kinder und Jugendliche geeignet, der Abendkurs fängt am gleichen Tag um 19.30 Uhr an. In den sechs Veranstaltungen lernen die Teilnehmer, wie sie mit trendiger Wolle und etwas Geschick ganz tolle Sachen anfertigen können.

Was muss man tun, wenn man an einem der Kurse teilnehmen möchte?

Jeder, der an einem der Kurse teilnehmen möchte, wird gebeten, sich anzumelden. Das kann telefonisch unter 03923/611 15 00 geschehen, mit einer E-Mail an service-kvhs@ikw-abi.de oder aber auf unserer Internetseite www.kvhs-abi.de.