Zerbst (dap) l Ab sofort wird die gesamte Belegung der Zerbster Helios Klinik über ein "zentrales Bettenmanagement" gesteuert. "Patienten profitieren von kürzeren Wartezeiten bei der Terminvergabe und einer höheren Terminsicherheit", nennt Kerstin Niemann die Vorteile der neu etablierten Kontaktstelle. Als "Bettenkoordinatorin" ist sie für die Bettenvergabe in den jeweiligen Fachabteilungen zuständig. "Dank der frühzeitigen Anmeldung bereitet das Bettenmanagement die Aufnahme der Patienten umfassend vor und reserviert auf der geplanten Station ein Bett", erläutert sie den verbesserten Ablauf.

Unter 0173/236 66 83 koordiniert Kerstin Niemann telefonisch die Aufnahme von Patienten. Die Hotline ist montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 18 sowie mittwochs von 7 bis 15 und freitags von 7 bis 12 Uhr erreichbar. Sie gewährleistet eine direkte Terminabstimmung für vorstationäre Sprechstunden, stationäre Aufnahmen und Operationen, wie Kliniksprecher Martin-Thomas Wachter informiert. Zugleich ergänzt er, dass die bestehenden Strukturen und Telefonnummern der einzelnen Sekretariate der Fachabteilungen erhalten bleiben und weiterhin zur Verfügung stehen.