Zerbst (dap) l Nach Ostern können interessierte Mädchen und Jungen in das Instrumentenkarussell einsteigen. Hinter dem Schnupperangebot der Zerbster Musikschule "Johann Friedrich Fasch" verbergen sich zwei Kurse, in denen die Kinder verschiedene Instrumente kennenlernen und selbst spielerisch ausprobieren können. Jeder erstreckt sich über zwölf Unterrichtsstunden. Dienstags ab 17 Uhr geht es um Trompete und Posaune, Klavier und Keyboard sowie Gitarre und Violine. Wer indes neugierig auf Harfe und Violoncello sowie Schlagzeug und Flöte beziehungsweise Blockflöte ist, sollte mittwochs ab 17.30 Uhr in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße vorbeischauen.

Die Gebühren je Kurs belaufen sich auf 48 Euro. Anmeldungen nimmt die Musikschule ab sofort telefonisch unter der Rufnummer 03923/611 69 10 entgegen.