Walternienburg (pwi) l In den nächsten Wochen sind die Ortschaftsräte gefragt, sich zum Haushalt der Stadt Zerbst/Anhalt für 2015 zu äußern. In Walternienburg gab es die Zustimmung von den Bürgervertretern. Ortsbürgermeister Heinz Reifarth nahm die Zahlen der Haushaltsansätze für Walternienburg mit seinen Mitstreitern unter die Lupe. An Ortschaftsmitteln sind 3000 Euro geplant, 6 Euro pro 487 zu Grunde gelegten Einwohnern. Bei der Kalkulation für die Burganlage und Festscheune geht man von Mieteinnahmen in Höhe von 2500 Euro aus. "Das werden wir wohl übertreffen", prophezeite der Ortsbürgermeister optimistisch. Weitere 500 Euro sollen Führungen bringen, 100 Euro Sonstiges.