Steckby (pwi) l Die Radfahrerkirche Steckby ist seit ihrer Eröffnung am 4. Mai 2008 eine Erfolgsgeschichte für die kleine dörfliche Gemeinde. Am Sonnabend fällt der Startschuss für die neue Radfahrerkirchensaison. Ein Konzert soll es diesmal am späten Sonnabendnachmittag zur Eröffnung der neuen Radfahrerkirchensaison geben. Zu Gast ist der Stadtchor aus Zerbst unter der Leitung von Karin Spott. Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr in der St. Nicolaikirche. Steckbyer, Gäste aus den benachbarten Dörfern, der Stadt und alle Radfahrfreunde sind dazu eingeladen. Wer möchte, kann sein Fahrrad mitbringen, um anschließend in der Gemeinschaft die symbolische Runde durch das Elbdorf zu drehen. Rund 10900 Besucher konnten seit der Eröffnung insgesamt willkommen geheißen werden.