Steutz (pwi) l Ein interessanter Vortrag steht wieder auf dem Veranstaltungsplan beim Verein Ländliches Leben Steutz/Steckby. Diesmal geht es um eine Prinzessin und die Reise der Störche nach Afrika. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 23. April, in der Schauschmiede statt. Der Eintritt kostet 3 Euro. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Den Vortrag hält Dr. Michael Kaatz vom Storchenhof Loburg. Der Ornithologe und sein Vater Christoph Kaatz sind zwei Wissenschaftler, die sich mit Leib und Seele ihrem Forschungsgebiet verschrieben haben. Eine Prinzessin spielte dabei eine wichtige Rolle. "Keiner ,Frau` in meinem Leben bin ich wohl je so hartnäckig hinterhergelaufen", waren einmal die Worte von Storchenvater Christoph Kaatz.

Die beiden Vogelkundler haben dieser besonderen "Dame" einen Film gewidmet. "Die Reise der Störche" zeigt die 10000 Kilometer lange Reise, die Prinzesschen jedes Jahr über Polen, den Balkan, die Türkei, Israel, über den afrikanischen Kontinent bis an den Indischen Ozean, ihrem Winterquartier, zurückgelegt hat. Die Hauptdarstellerin wurde 1994 von Christoph Kaatz mit einem Sender versehen und per Satellit beobachtet.

Die Sommermonate verbrachte Prinzesschen in Loburg. Die Storchdame wurde so populär, dass sie 2004 auf einer deutschen Briefmarke Platz fand. 2006, mit stattlichen 16 Storchenjahren, fand Prinzesschen auf einer Farm in Südafrika ihre letzte Ruhestätte.

Bilder