Zerbst (ssi) l Die Landtagswahl 2016 findet in Sachsen-Anhalt am 13. März statt. Im Wahlkreis 23, zu dem auch Zerbst gehört, werben nun die Spitzenkandidaten der Parteien um Stimmen. Allen voran Mandatsinhaber Dietmar Krause (CDU) und Oliver Lindner von der SPD. Oliver Lindner steht vor einer großen Aufgabe. Der Spitzenkandidat der SPD im Wahlkreis 23 zog erst vor Kurzem von Biederitz in die Einheitsgemeinde Gommern. Die liegt am Rand des Wahlkreises zu dem auch Zerbst, Aken und das Osternienburger Land zählen. Er muss sich vor allem bekannt machen. Das muss Dietmar Krause nicht. Der 55-jährige CDU-Kandidat hat bei der Wahl 2011 das Direktmandat gewonnen - mit zehn Punkten Vorsprung auf den SPD-Zweitplatzierten. Weniger als ein Jahr bleibt dem 41-jährigen Herausforderer, um gegen den aus dem Osternienburger Land stammenden Krause an Bekanntheit aufzuholen.