Zerbst (dap) l Verdrehte Balken, falsch verteilte Lasten und Schäden am Gewölbe führten zum jüngsten Bauprojekt an St. Bartholomäi. Nun ist die Sanierung des Dachstuhls über dem Chorraum bis auf Restarbeiten abgeschlossen. Gut 70 000 Euro flossen in die notwendige Maßnahme.