Zerbst (dap) l Trotz Sonnenschein lud das Wetter Freitag nicht wirklich zum Sprung ins kühle Nass ein. Dennoch verschlug es einige Hartgesottene zum Saisonauftakt in das Zerbster Erlebnisbad. Denn gerade einmal 14 Grad Celsius betrug die Wassertemperatur. Auch sonst war es mit gemessenen 18 Grad in der Luft nicht wirklich viel wärmer. Bis einschließlich Juni ist das Erlebnisbad nun täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Im Juli und August können sich Jung und Alt zwischen 9 und 20 Uhr ins Badevergnügen stürzen. Sollte Petrus die kommenden Tage nicht mitspielen, wird alternativ noch einmal die Volksschwimmhalle samt Sauna für Besucher aufgeschlossen - die wechselseitige Öffnung geschieht nur im Mai und bei schlechtem Wetter. Ab 1. Juli bleiben Schwimmhalle und Sauna geschlossen.