Zerbst ( ja ). Ab sofort fährt das Schadstoffmobil wieder donnerstags durch die Region. Gestern machten Steffen Janke und Michael Ruß zum " Saison-Auftakt " mit ihrem Schadstoffmobil unter anderem am Bahnhof in Zerbst Station. " Das Mobil wird gut angenommen ", zog Janke ein erstes Fazit. Altöl, Spraydosen, Lacke, Akkus, Batterien und Farben brachten die Zerbster vorbei. Winfried Schiller brachte sogar Säure mit, Jürgen Hawick einen rostigen Kanister mit Bootslack. " Allerdings nehmen wir keinen Elektroschrott, Altreifen oder Pyrotechnik an ", betont Ruß. Dies werde immer mal wieder mitgebracht. " Aber da machen wir keine Ausnahmen. "

Jeden Donnerstag ist die mobile Schadstoffsammlung nun in den Ortsteilen von Zerbst unterwegs. In Zerbst direkt sind die beiden Männer aus Wolfen wieder am 6. Mai unterwegs, dann unter anderem in der Schloßfreiheit, der Dessauer Straße 10 und Am Teufelstein, Höhe ehemalige Kaufhalle.