"Jetzt steht den 46. Zerbster Kulturfesttagen nichts mehr im Wege", sagte Kulturamtsleiter Andreas Dittmann gestern Vormittag im Rathaus. Weil auch die finanzielle Basis gesichert und mit einem Scheck symbolisch besiegelt ist. Den hat Markus Klatte, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld und Stiftungsvorstand, überbracht. Mit 7000 Euro unterstützt die Sparkassenstiftung Anhalt-Zerbst die Kulturwochen.

Zerbst. Es ist keine neue Weisheit, aber gültig ist sie allemal. "Auch Kultur geht schlecht ohne Geld", betont Bürgermeister Helmut Behrendt (FDP). Und es ist keine neue Tatsache, dass dies in besonderer Weise für die Zerbster Kulturfesttage gilt. Das traditionelle Ereignis, das am kommenden Sonnabend in seine 46. Auflage startet, geht schon seit vielen Jahren nicht mehr ohne Kreissparkassen-Geld.

"Die vielen qualitativ anspruchsvollen Projekte, mit denen engagierte Vereine das Programm der Kulturfesttage mitgestalten, wären ohne diese Unterstützung nicht realisierbar", freuen sich Bürgermeis-ter und Kulturamtsleiter, "die gute Zusammenarbeit von Stadt und Kreissparkasse beziehungsweise Sparkassenstiftung fortschreiben zu können".

Markus Klatte, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld und Vorstand der Sparkassenstiftung, sieht in den Kulturfesttagen "eine Initiative mit viel bürgerschaftlichem Engagement" und schon deshalb für seine "Bürgersparkasse" einen guten Grund, diese zu unterstützen. Nicht nur den Sparkassenkunden, allen Bürgern aus Stadt und Landkreis empfiehlt er, die Veranstaltungen zu besuchen. Auch das Kreissparkassen-Gebäude in Zerbst ist ein Veranstaltungsort. Und auch der Kreissparkassen-Chef wird mit seiner Familie zur einen oder anderen Veranstaltung kommen. "Es ist ein Highlight, ein Farbtupfer im täglichen Leben".

Die 7000 Euro, mit denen die Sparkassenstiftung die diesjährigen Kulturfesttage fördert, kommen den Veranstaltungsbeiträgen von 14 Vereinen zugute – von der Francisceumsstiftung bis zu den Postsenioren, vom Förderverein der Musikschule bis zu den Philatelisten.

Die 46. Zerbster Kulturfesttage vom 12. Februar bis zum 13. März haben 32 Einzelveranstaltungen und sechs Ausstellungen im Programm. Beteiligt sind 20 Vereine, Gruppen und Einrichtungen sowie viele Einzelkünstler aus ganz Anhalt und dem Landkreis.