Sonja Hahn wurde am 13. Oktober 1963 in Herford/Westfalen geboren.

Seit 1991 ist sie verheiratet mit Ullrich Hahn.

Kinder: zwei Töchter - Charlotte und Henriette

Beruf: Kunsthistorikerin

Für die Volksstimme hat sie folgende Satzanfänge ergänzt:

1. Zerbst ist für mich meine Wahlheimat.

2. Hätte ich einen Wunsch frei, würde ich alle Kirchen öffnen.

3. Riesig gefreut habe ich mich jedes Mal, wenn ich Jugendliche zum Mitmachen bei Kirche und Kultur bewegen konnte.

4. Ich lese gerade das Buch "Eisvogel" von Uwe Tellkamp.

5. Als Schülerin träumte ich davon, Kunstlehrerin zu werden.

6. Mich ärgert die Tatsache, dass für gute Projekte auf dem Lande so schwer Fördergeld zu bekommen ist.

7. Unserer Bundeskanzlerin rate ich, immer Kontakt zu Menschen an der Basis zu suchen.

8. Wenn ich ein ganzes Jahr frei hätte, würde ich ein Buch schreiben über unsere Dorfkirchen.