Zerbst. Heute beginnen die Aufbauarbeiten für das Zerbster Spargelfest am Wochenende. "Zu Verkehrseinschränkungen wird es bereits im Bereich der Schloßfreiheit und des Bartholomäikirchhofes kommen", sagt Monika Redling, Geschäftsführerin des Zerbster Verkehrsvereins. Die Anwohner seien aber entsprechend informiert worden.

Richtig voll gesperrt ist das Festgelände für den Fahrzeugverkehr von morgen 6 Uhr bis Sonntag 20 Uhr (Grafik). Für Unkundige wird eine Umleitung durch die Stadt ausgeschildert.

Als zusätzliche Parkmöglichkeit steht neben den bekannten öffentlichen Parkflächen der Parkplatz des Landratsamtes, Fritz-Brandt-Straße, zur Verfügung.

Der Verkehrsverein hat für die zwei Spargelfest-Tage ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Eröffnet wird das bunte Treiben am Sonnabend um 10.30 Uhr auf der Schloßfreiheit. Am Sonntag um 11 Uhr findet dort ein öffentlicher Gottesdienst statt.

Vielseitige Bühnenprogramme mit Akteuren aus einheimischen Vereinen, mehr als 70 Händler, auch, aber längst nicht nur mit frischem Spargel, jede Menge gastronomische Angebote, die Autohäuser auf der Alten Brücke, ein offenes Schloss am Sonntagnachmittag - das ist bei Weitem nicht alles, was die hoffentlich zahlreichen Gäste bei hoffentlich schönem Wetter erwartet.

Höhepunkt wird die Krönung des neuen Spargelschäl-Weltmeisters, der Weltmeisterin am Sonntag ab 15 Uhr auf der Bühne Schloßfreiheit.

Am Sonnabendabend ab 19 Uhr findet auf dem Markt das Maibaumrichten statt.