Steutz (dap). Unter dem Motto "Wunder der Natur" steht am Freitagabend die Veranstaltung im Obergeschoss der Steutzer Schauschmiede, zu der der Verein Ländliches Leben Steutz/Steckby einlädt. Peter Ibe wird dort ab 19.30 Uhr einen interessanten Dia-Vortrag über den Elbebiber halten.

Die Zuhörer dürfen gespannt sein, was ihnen der Biberexperte so alles über den geschützten Nager erzählt. Zumal Peter Ibe im vergangenen Jahr erstmals in eine ihm bis dahin völlig unbekannte Rolle schlüpfte: Mit der Flasche zog er drei verwaiste Biberjungen bei sich daheim in Steckby groß. Inzwischen sind Moppel, Kleini und Knorkelohr zu recht stattlichen Exemplaren herangewachsen.

Auch beruflich dreht sich die Welt des Naturschützers um den Biber. Peter Ibe kümmert sich im Biosphärenreservat Mittelelbe mit um die Biberfreianlage an der Kapenmühle.