Steutz. Der große Gruppenraum der Steutzer Kita verwandelte sich am Freitagnachmittag in einen heimeligen Veranstaltungssaal, in dem kein Platz unbesetzt blieb. Keine der Mütter wollte den Auftritt der Sprösslinge verpassen. Bewaffnet mit Fotoapparaten warteten sie gespannt auf den Beginn des Programms, das die Mädchen und Jungen anlässlich des Muttertages für sie einstudiert hatten.

Worum es sich drehte, wurde schon mit dem ersten Lied deutlich. "Immer wieder kommt ein neuer Frühling", stimmte der Nachwuchs da im Chor an. Weitere altbekannte Melodien, wie "Alle Vögel sind schon da", folgten. Dabei schlüpften einige der Steppkes in tierische Rollen und ließen die Charaktere einzelner Stücke lebendig werden. So tanzten der Kuckuck und der Esel miteinander, während "Alle meine Entchen" durch den Raum schwammen. Zu erleben waren ebenfalls ein lustiger Küken-Sketsch sowie Gedichte über Käfer und Bienen.

Nicht zuletzt besangen die Kinder ihre Mami, die so ein toller Typ ist. Wie sehr manch Knirps an ihr hängt, war deutlich zu spüren. Der eine oder andere kleine Nachwuchskünstler verließ da zwischendurch mal eben die Bühne und eilte in die Arme seiner Mutti. Dem Programm tat das keinen Abbruch. Die Mütter genossen sichtlich die Darbietungen und spendeten tüchtig Beifall.

Anschließend durften sie sich dann über noch eine Überraschung freuen. Aus hölzernen Kochlöffeln hatten die Steppkes hübsche Schmetterlinge gebastelt. Sobald die selbst gefertigten Präsente überreicht waren, begaben sich alle nach draußen auf die Hofterrasse, wo die aufgestellten Tische bereits eingedeckt waren. Gemütlich sollte der Nachmittag ausklingen. Genüsslich ließen sich die Mütter zum gereichten Kaffee die frischen Waffeln schmecken, bei deren Zubereitung die Fünf- und Sechsjährigen den Erzieherinnen tatkräftig geholfen hatten.

Übrigens besuchen momentan 39 Mädchen und Jungen die Steutzer Kita, die sich seit Januar in Trägerschaft des Albert-Schweitzer-Familienwerkes befindet. Nicht zu vergessen sind die 17 Hortkinder, die ebenfalls in der Einrichtung betreut werden.

 

Bilder