Schon mehrfach begeisterten die internationalen Studenten des Landesstudienkollegs der Hochschule Anhalt mit unterhaltsamen Darbietungen das Publikum in Güterglück. Am 28. Mai nun kehren die jungen Frauen und Männer zurück, um erneut stimmungsvolle Tänzer und Lieder aus ihren fernöstlichen Heimatländern zu präsentieren. Zu der Veranstaltung, die in der Gaststätte "Ossi\'s Lokschuppen" stattfindet, lädt der Heimatverein recht herzlich ein. "Wir hoffen auch dieses Mal auf zahlreiche Gäste auch aus anderen Orten", erklärt der Vereinsvorsitzende Dr. Jürgen Baumgart. Los geht es um 15 Uhr mit einer gemütlichen Kaffeetafel, an der die ausländischen Studierenden ebenfalls Platz nehmen werden. Unter dem Titel "Saman, Yospan und der Pfau aus Yunnan" nehmen sie das Publikum dann mit auf eine stimmungsvolle Reise durch Indonesien und China. Der Eintritt zu dem kulturellen Abstecher ist frei. Zur Kostendeckung wird um eine Spende gebeten.Foto: Daniela Apel