Aus 6000 Quadratmetern WBS 86-Wohnraum sind im Generationenhaus am Markt 44 Wohnungen mit 2500 Quadratmetern Wohnfläche entstanden. Dazu kommen 750 Quadratmeter Gewerbefläche.

Insgesamt waren etwa 30 Firmen auf der Baustelle tätig.

In den Umbau wurden rund 1700 Kubikmeter Beton und 160 Tonnen Stahl verbaut.

Von den Abbrüchen und Teilabrissen, zum Beispiel auch der zur Herstellung barrierefreier Hauszugänge herausgebrochenen Deckenfelder, wurden 8000 Kubikmeter Bauschutt abgefahren.