• 22. September 2014



Sie sind hier:



Auch am Übergang Tornau müssen sich Autofahrer ab Oktober auf Einschränkungen einrichten


Bauarbeiten am Zerbster Bahnhof laufen seit gestern

14.08.2012 04:24 Uhr |


Von Mike Fleske


Seit gestern laufen die Bauarbeiten am Zerbster Bahnhof. In den kommenden Tagen wird der Einbau von Verbundträgern vorbereitet.

Seit gestern laufen die Bauarbeiten am Zerbster Bahnhof. In den kommenden Tagen wird der Einbau von Verbundträgern vorbereitet. | Foto: Thomas Drechsel Seit gestern laufen die Bauarbeiten am Zerbster Bahnhof. In den kommenden Tagen wird der Einbau von Verbundträgern vorbereitet. | Foto: Thomas Drechsel

Zerbst l Seit gestern laufen die Rammarbeiten am Zerbster Bahnhof. Am Morgen begannen Bauarbeiter mit den vorbereitenden Arbeiten für den Einbau der Verbundträger. Bis November sollen die Bauarbeiten andauern.

Anzeige

Für die Kernstadt Zerbst bedeutet dies den Umbau des Zerbster Bahnhofes zu einem Haltepunkt. Dies bedeutet, dass zukünftig keine Weichen mehr vorhanden sein werden. Mittels Verschubtechnik wird ein Personentunnel gebaut, der zudem Barrierefreiheit gewährleistet. Weiterhin wird ein Außenbahnsteig errichtet und der bisherige Inselbahnsteig rückgebaut.

Der Tunnel hat eine Breite und eine Höhe von je 2,50 Meter. Die Gesamtlänge beträgt 20 Metern. Am Ende der Bauarbeiten können am Bahnhof zwei Bahnsteige und zwei Hauptgleise genutzt werden. Außerdem werden in der Kernstadt Zerbst alle Bahnübergänge mit Halbschranken ausgestattet. Sie weisen mit einer Schließzeit von 160 bis 170 Sekunden deutlich kürzere Schließzeiten auf als Vollschranken mit 5 oder 6 Minuten Wartezeit. Nicht nur am Zerbster Bahnhof sind Modernisierungsarbeiten vorgesehen. Bereits jetzt kündigt die Deutsche Bahn Baumaßnahmen am Bahnübergang Tornau an. Zwischen dem 15. Oktober und dem 5. November ist dann die B 184 im Bereich des Bahnübergangs voll gesperrt. Autofahrer müssen, um nach Zerbst zu gelangen, auf eine ausgeschilderte Umleitung ausweichen.

Aus Richtung Dessau kommend, muss dann nach der Elbebrücke links auf die Südstraße abgebogen werden. Vom Bahnhof geht es über die Dessauer Straße auf die Streetzer Brücke und den Streetzer Weg. Von der K 1255 müssen Autofahrer auf die Verbindungsstraße nach Tornau. Zerbst ist über den Bereich Pharmapark auf der B 184 zu erreichen.

In der Gegenrichtung müssen Autofahrer auf der L 121 über Garitz bis nach Düben, um dort nach Luko in Richtung Roßlau und somit wieder auf die B 184 abzubiegen.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-08-14 04:24:24
Letzte Änderung am 2012-08-14 04:24:24

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Zerbst


Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Zerbst

Stellenanzeigen in der Region Zerbst Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Zerbst und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Zerbst finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Zerbst

Immobilienanzeigen in der Region Zerbst Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Zerbst und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Zerbst finden

Fahrzeugangebote in der Region Zerbst

KFZ-Anzeigen in der Region Zerbst Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Zerbst und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Zerbst finden

Trauerfälle in der Region Zerbst

Traueranzeigen in der Region Zerbst Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Zerbst und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Zerbst


Anzeige

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Zerbst





Bilder aus Zerbst


Zeugnisse für 37 Schwestern und Pfleger aus den Kliniken in Burg, Vogelsang, Neindorf, Zerbst und Jerichow
Foto: Falk Heidel

Burg (fh) l Ihre feierliche Zeugnisübergabe erlebten am Freitag 37 junge Krankenschwesern und... weiterlesen


29.08.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Joker Julian Hess bringt Wende
Die D-Jugend des HSV bedankte sich vor dem Spiel gegen Brehna bei ihrem Trikotsponsor Axel Heine (hinten rechts) von der Allfinanz deutsche Vermögensberatung. Zum Team gehören: Die TrainerÊAxel Zielesniak und Ernst Schimpf sowie Laurenz Brodowski, Max Hemmerling, Fin Koppensdorf, Tim Heine, Eike Alarich (hinten von links) sowieÊJan Niklas Brademann, Michel Lewin, Michael Reis, Tim Fröhlich und Fenn Zielesniak (vorn von links).

Mit einer bitteren 3:5-Niederlage nach Mannschaftspunkten (MP) und 3714:3750 Kegeln verpasste der... weiterlesen


22.09.2014 00:00 Uhr


Spitzenteams bleiben weiter auf Kurs
Die FSG Vorfläming II feierte ihren ersten Saisonerfolg. Alexander Steinert (rechts) verwandelte zwei Strafstöße.

Dessau/Zerbst (gar/sza) l Der fünfte Spieltag der Kreisoberliga des KFV Anhalt brachte einige... weiterlesen


22.09.2014 00:00 Uhr


Dreier für Zerbst, SC verliert zwei Punkte
Kevin Nitschke traf für die Nedlitzer zum 1:0. Hannes Mielchen und Heiko Juskowiak (von links) gratulieren. Doch in der 86. Minute kam die Fortuna per Strafstoß noch zum Ausgleich. Mielchen sah wegen Handspiels die Rote Karte.

Nedlitz/Zerbst l Für die Nedlitzer Landesklasse-Kicker gab es am Samstag ein unglückliches 1:1... weiterlesen


22.09.2014 00:00 Uhr


3:1-Führung reicht nicht aus
Die Gehrdener um Eike Höhn (links) konnten ihren 3:1-Vorsprung nicht ins Ziel retten.

Wahlitz (sza) l Fußball-Kreis- oberligist VfL Gehrden unterlag in einem spannenden Spitzenspiel dem... weiterlesen


22.09.2014 00:00 Uhr


ESKA startet mit fünf Teams

Zerbst (hol/sza) l Anfang September begann auch für die 18 Mannschaften der Tischtennis-Kreisliga... weiterlesen


20.09.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Ich bin zwar nicht immer derselben Meinung wie Herr Beyer aber hier muss man absolut zustimmen."Die Beitragsveranlagung war in der Bode-niederung , unter aller Sau`."Das so etwas unter den vielen Kontrollen der Kommunalaufsicht und den Sonderkommissionen die gegründet wurden sind (MUK) passieren konnte ist schon kriminell. Erstaunlicher Weise sind die die am meisten damit zu tun hatten wieder die ersten die das Maul aufreißen und von Gesetzwidrigkeiten der Kommunen sprechen! Die Kommunalaufsicht und ihre Chefin müssen hier zur Verantwortung gezogen werden, denn sie waren der Ausgangspunkt der Misere. Das Herr Beyer in den Widerspruch gehen muss nach solchen Ankündigungen ist ganz normal und verständlich. Ulrich Biermann,Wolmirsleben

von biermann am 22.09.2014, 07:48 Uhr

Ich bin zwar nicht immer derselben Meinung wie Herr Beyer aber hier muss man absolut zustimmen."Die Beitragsveranlagung war in der Bode-niederung , unter aller Sau`."Das so etwas unter den vielen Kontrollen der Kommunalaufsicht und den Sonderkommissionen die gegründet wurden sind (MUK) passieren konnte ist schon kriminell. Erstaunlicher Weise sind die die am meisten damit zu tun hatten wieder die ersten die das Maul aufreißen und von Gesetzwidrigkeiten der Kommunen sprechen! Die Kommunalaufsicht und ihre Chefin müssen hier zur Verantwortung gezogen werden, denn sie waren der Ausgangspunkt der Misere. Das Herr Beyer in den Widerspruch gehen muss nach solchen Ankündigungen ist ganz normal und verständlich. Ulrich Biermann,Wolmirsleben

von biermann am 22.09.2014, 07:48 Uhr

Weitere Leserkommentare

Volksstimme Energie-Serie


Die Volksstimme Energie-Serie jetzt als komplette Edition zum Download

Sichern Sie sich die Volksstimme Energie-Serie zum Preis von 1 Euro mit allen Folgen als praktisches... weiterlesen


13.11.2012 00:00 Uhr
  • gefallen

Der Volksstimme-Eblog mit Hans-Joachim Döll
Hans-Joachim Döll

Im Rahmen der großen Volksstimme Energie-Serie steht Energieberater Hans-Joachim Döll im Volksstimme... weiterlesen


24.09.2012 16:49 Uhr
  • gefallen

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Anzeige

Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen