Magdeburg (ad) l Mehrere Schüsse haben bislang unbekannte Täter auf einen Linienbus am Freitagnachmittag in Magdeburg abgegeben. Laut Polizei wurden die Schüsse wahrscheinlich mit einer Luftdruckpistole in Höhe der Haldensleber Straße/Grünstraße abgefeuert.

Die Busse fahren vom Neustädter Bahnhof bis zum Kannenstieg. Eine Frau, die im Fahrzeug saß, hatte den Fahrer auf einen dumpfen Knall aufmerksam gemacht. Zwei Scheiben sind gesplittert. "Möglicherweise als der Bus nach den Schüssen über eine Bodenwelle fuhr", sagte ein Polizeisprecher der Volksstimme am Freitagabend.

Zum Tatzeitpunkt saßen in dem Bus mehrere Fahrgäste. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Die Kripo bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (03 91) 5 46 10 91 zu melden.